Kleiner Lautsprecher ganz groß: Der X-Mini 2

x-mini

Mini: Der Name ist Programm. Aber nicht beim Klang.

Der nachfolgende Text entstammt der Feder eines lieben Kollegen, Jörg Zimmermann, der, da er bereits den Vorgänger besitzt, der ideale Tester für diesen Lautsprecher ist, da er einen direkten Vergleich anstellen kann.
Das Wort hat Jörg :

Das Soundwunder „X-Mini“ begleitet mich schon seit geraumer Zeit. Als Musiker benötige ich schnell mal einen Lautsprecher für den iPod der in die Jackentasche passt und ein ausreichend differenziertes Klangbild
abgibt. Das hatte ich mit dem X-Mini gefunden.

Was mich bis jetzt störte war:
Der durch die Deckelklappe beschränkte Abstrahlwinkel (man kann also nur  von „vorne“ gut hören).
Dass die Wiedergabe nur Mono ist.
Der X-Mini II brachte Abhilfe: Keine Deckelklappe und mit dem X-Mini I als
Stereopaar verwendbar.

X-Mini II ist etwas größer (siehe Bild) und besitzt keinen kompletten Schutz mehr für den Membran. Dafür wird ein kleiner Stoffbeutel mitgeliefert. Das heißt aber vorsicht mit spitzen Gegenständen in der Tasche oder andere Aufbewahrung finden.

2b91aab5-1f79-47f5-b026-5ac7702a525fb6240a67-b0b6-4ce6-8f47-0e69ea8afaad

 

Der Resonanzraum für den Bass ist deutlich größer, was einen deutlich voluminöseren Bass zur Folge hat. Sehr  gut. Damit ergänzt er den bassarmen X-Mini I. Die Höhen sind weniger stark ausgeprägt und damit wirkt der X-Mini-II etwas dumpfer. Nach etwas Eingewöhnung kann das Gehör sich darauf einstellen. Durch den kugelförmigen Aufbau ist der Klang von allen Seiten her gleich. Direkt von oben kommen die Höhen noch etwas besser zur Geltung.
Der X-Mini II ist aber nur unwesentlich (im Sinne von kaum hörbar) „lauter“ als sein Vorgänger. Hier helfen nur zwei X-Minis.

Die Gewichtsunterschiede sind meines Erachtens nebensächlich, auch wenn sie nominal sehr groß wirken. Dafür wurde die Akkulaufzeit beim neuen Modell nahezu verdoppelt.

 

X-Mini I

X-Mini II

Gewicht

57,4 g

83 g

Maße

65,2 x 50,1 mm

60 x 60 x 44 mm

Lautsprecher Output

2W

2,5 W

Batteriespannung

220mAh

400mAh

Batterieladezeit

1 Stunde

2,5 Stunden

Musikwiedergabe

4-6 Stunden

8-12 Stunden

xmini2

 

Vielen Dank Jörg für diesen ausführlichen und hilfreichen Test. Zu haben ist der XMini 2 wie viele meiner vorgestellten Gadgets bei mobilefun.de für 22,49 €

3 Gedanken zu „Kleiner Lautsprecher ganz groß: Der X-Mini 2#8220;

  1. Der Kauf von Minilautsprechern ist ja immer eine heikle Sache. Halten die Hersteller auch das, was sie versprechen? Ist der Klang auch wirklich von guter Qualität oder klingt es wegen der geringen Größe dann eher blechern?
    Hier mal eine Überblick, um sich über die Modelle auf dem Markt zu informieren:
    http://www.minilautsprecher.net/

  2. Das Design gefällt mir persönlich sehr gut (Nicht klassisch, sondern futuristisch)
    Nun, bei der Größe kann man keine Klangwunder erwarten, aber für genügsame Ansprüche sollten sie auf jeden Fall ausreichen.

Kommentar verfassen