Samsung und die Gerüchteküche, neue erscheckende Fakten aufgetaucht.

Aha, hab ich euch, so schnell kriegt man also Aufregung in die Community. Was ich wirklich bewerten will ist die Frage: Will Samsung Drittherstellerzubehör einschränken?

Ja, ich sehe schon die Trolle auf mich einschlagen, wie kannst du nur, Freiheit, ich will entscheiden.

Aber mal ganz langsam, erinnert euch doch nur an die Zwischenfälle mit Akkus von Drittherstellern, die explodierten, mit Zubehör, das nicht so funktioniert, wie es soll (Stichwort Ladekabel, die zu wenig Strom liefern).

Und zuallererst. Füße still halten, bislang ist das nichts weiter als ein sehr vages Gerücht.

Sollte dieses Gerücht jemals wahr werden, so hängt alles davon ab, ob Samsung hier nur bestimmtes Zubehör verhindern will, wie zum Beispiel Billigakkus, was ich persönlich begrüßen würde, schon aus Sicherheits- und Qualitätsaspekten.

Zudem ist Zubehör von Samsung selbst (und ich rede hier nicht von Covern sondern von Kabeln und Akkus) im Gegensatz zu Zubehör von Apple nicht deutlich teurer sondern meist fast zum gleichen Preis zu haben, wie das von Fremdherstellern (und wo nicht, kann man berechtigte Zweifel an der Qualität haben).

Außerdem ist die Frage, von welchem Zubehör reden wir eigentlich?

Und last but not least. Es ist ein GERÜCHT. Ein unbestätigtes, aber mit Sicherheit eines, das wieder in den Medien hochgeschaukelt wird und von Trollen auf Plattformen wie Amazon persifliert, ohne wirkliche Fakten zu haben.

Schon die Aufregung um Regio Lock und eFuse war zu Beginn in ihrer Kritik vielleicht noch berechtigt aber dann doch wirklich extrem übertrieben und was die Bewertungen auf Amazon angeht sogar aus meiner Sicht ärgerlich.

Und noch mal für die Fakten. Das Gerücht besagt, es könnte sein, dass Samsung Authentifizierungschips einbaut. Wir wissen doch alle, was von solchen Aussagen zu halten ist. Könnte ist so relevant als Nachricht wie keine Nachricht. Und selbst wenn, was tun die Authentifizierungschips? Auch hier nur ein „Könnte“. Leute, bitte. Eine gute Nachricht besteht aus Fakten. Aus Sätzen die nicht dauernd in den Konjunktiv verfallen.

Übrigens. Ich könnte Ende des Jahres Milliardär sein……………………………………………………………………………………….oder auch nicht.

2 Gedanken zu „Samsung und die Gerüchteküche, neue erscheckende Fakten aufgetaucht.#8220;

Kommentar verfassen