Ich bin dann mal offline (4 Wochen lang)

sunset
Da ihr ja alle wisst, dass ich im Moment noch mit meiner Depression kämpfe, unterstützt von vielen guten Leuten um mich herum, sollte euch folgendes wirklich nicht beunruhigen. Um mal wieder wirklich zu mir zu kommen und einige Dinge zu klären, die in den letzten Wochen aufgedeckt wurden, und auch als Experiment, das mir meine übrigens wirklich sehr gute Therapeutin nahegelegt hat, werde ich in den nächsten vier Wochen, beginnend mit Mittwoch weder auf Facebook, noch auf Twitter oder in meinem Blog aktiv sein. Alles, was in dieser Zeit scheinbar von mir erscheint erledigen Bots für mich (Stichwort IFTTT).

Ich bin auf den klassischen Wegen für mein enges Umfeld weiterhin erreichbar aber eben für vier Wochen nicht im Netz. Es gibt einfach einige positive aber gleichzeitig schwer wiegende Erkenntnisse, mit denen ich erst mal in Ruhe klar kommen muss, bevor ich wieder aktiv darüber berichten kann. Und nein, ich bin nicht völlig offline, das ist de facto heutzutage nicht mehr sinnvoll. Schliesslich wollen Rechnungen bezahlt und Termine koordiniert werden. Aber ich werde in der Zeit weder aktiv die News in den digitalen Welten verfolgen, noch selbst etwas in dieses Internet schreiben. Ihr habt also ein wenig Ruhe vor meinem Gesabel.

Und natürlich hoffe ich auch, dass meine Blogpartner und Sponsoren Verständnis für diese Aktion haben. Sind ja nur vier Wochen, das sollte verschmerzbar sein.

Habt bitte Geduld mit mir, es wird sich lohnen, ich bin mir sicher, nach den vier Wochen wird sich einiges geklärt haben.

Bleibt mir treu, ich verspreche, nach den vier Wochen werdet ihr von mir hören und den aktuellen Stand auch hier lesen können. Bis dann

Uwe

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner