Die Idiotie der Bürokratie bei der Therapie

Unsere Tochter ist bei einer Therapeutin. Und es hilft ihr, da sie leicht im Spektrum liegt, zwar hochbegabt aber auch sehr sensibel ist. So weit so gut, die Therapeutin wollte deshalb eine Verlängerung der Therapie beantragen. Stellt sich raus, bei unserer Kasse glaubt man Therapeuten nicht und verlangt für eine weitere Verlängerung einen Gutachter. Dieser Gutachter, der meine Tochter gar nicht persönlich kennt, hat nun wegen angeblich guter Fortschritte abgelehnt. Eine Katastrophe in meinen Augen, da sie gerade erst so weit ist, mit der Schule einigermaßen zurecht zu kommen und noch einiges an Arbeit vor uns läge.

Der völlige Blödsinn aber: Würde sie jetzt nochmal als Notfall eingewiesen, könnte man neue beantragen. Amtsschimmel ich hör dich gackern.

Jetzt überlegen wir, die Kasse zu wechseln, da es wohl mittlerweile viele Kassen gibt, die den Therapeuten etwas mehr vertrauen und diesen bürokratischen Irrsinn eines Gutachters nicht brauchen (und damit sicher auch Geld sparen)

Danke für garnix. Wir werden wohl mal bei der Konkurrenz anklopfen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner