Der Mugen Powerakku im Praxiseinsatz

image

Eine Verdopplung der Akkukapazität des Note 4 verspricht der neue Powerakku von Mugen mit 6640mAh Kapazität .  Das ganze verpackt in einem durchaus eleganten Gehäuse. Natürlich bleibt das Note 4 damit nicht so schlank wie mit der original Batterie. Aber wer sich für einen erweiterten Akku entscheidet ist sich dessen durchaus bewusst.

An der Verarbeitung des Akkus gibt es nichts zu kritisieren, im Gegenteil. Die abgerundete Form wirkt elegant und kaschiert die dicke recht gut. Durch das neue Batteriecover wird das Gerät mehr als doppelt so dick. Ein Fakt, den man in Betracht ziehen sollte. Der Akkudeckel ist abgerundet, was dafür sorgt, dass das Note 4 dennoch gut in der Hand liegt und trotz des höheren Gewichts fühlt es sich immer noch gut in der Handhabung an.

Ein kleines extra stellt die Stütze dar, die sich auf der Rückseite ausklappen lässt.
Damit kann man das Smartphone in einem sehr angenehmen Winkel aufstellen, um zum Beispiel einen Film zu sehen.
Sehr positiv ist, dass sowohl NFC als auch drahtloses  Aufladen des Akkus weiterhin funktionieren. Damit hat Mugen zwei für mich in den Powerakku integriert, die auch sehr gut funktionieren.

Die Rückseite wirkt wie Leder und passt sehr gut zum Gerät. Die Kamera ist durch den dickeren Akku etwas versenkt,  die Qualität der Aufnahmen leidet dadurch nicht, aber die Kamera ist so besser vor Kratzern geschützt.

Natürlich muss man sich hier im klaren sein, dass mit diesem Akku keine der üblichen Cases oder auch Taschen mehr funktionieren,  was aber generell für extra starke Akkus gilt. Andererseits gefällt mir die abgerundete Form des Powerakku, so dass ich persönlich nichts vermisse.

image
Praktisches kleines extra ist die Stütze im Gehäuse

Wer darauf angewiesen ist, dass sein Note 4 auch bei intensiver Nutzung einen ganzen Tag durchhält , dem kann ich den Mugen empfehlen. Er ist zwar keine Design Schönheit aber funktionell und bringt ein Note 4 auch bei ernsthafter Nutzung durch den Tag. Auch mit dem dicken Akku lässt sich das Note 4 gut in einer Hosentasche verstauen, trägt dann aber ordentlich auf.

Durch die gelungene Balance von Größe, Kapazität und Design kann ich all jenen, die darauf angewiesen sind, dass ihr Smartphone auf jeden Fall einen Tag durchhält den Akku auf jeden Fall empfehlen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner