Brunch bei Acer Deutschland. Wenn man sein Wunsch Tablet zum Frühstück serviert bekommt

wpid-20140507_101203.jpg
Ein neuer Hybrid Player auf dem Markt. Sieht für mich vielversprechend aus.

Während der re:publica lud mich Acer zu einem Brunch mit freiem WLan und neuen Gadgets ein. Dabei auch die Ankündigung, man habe auch eine Deutschlandpremiere mit im Gepäck.  Was auch tatsächlich stimmt. Das neue Acer Switch 10 ist eines jener Hybrid Tablets die ich als die eigentliche Nachfolge von Notebook UND Tablet ansehe. Das Switch 10 hat einen neuartigen Dockingmechanismus,der auf Magnetismus basiert, und damit das Tablet viel eleganter abnehmbar lässt, als bisherige Konzepte. Die Ausstattung des Devices ist Top Notch, genauere Details am Ende des Beitrags. Hier erst mal ein Überblick über die technischen Rahmendaten.

Windows 8.1 Intel Atom (Z3745, 1.33 GHz, 2 MB) 25.7 cm (10.1″) LED

16:9 HD – Active Matrix TFT Color LCD

In – plane Switching (IPS) Technology

Intel HD Graphics 2 GB LPDDR3

500 GB Serial ATA

Gewicht (ca.) 585 g

Das  Tablet lässt sich auf viele verschiedene Arten einsetzen. Ausgestattet ist es wahlweise mit eMMC oder echter Festplatte,wobei ich immer die eMMC bevorzugen würde. Aber auch hier hat Acer nachgedacht und bietet die Festplatte nicht als entweder oder sondern als Zusatz in der Tastatur an.

Man kann das Tablet auch umgedreht andocken, was dazu führt, dass man den Keyboard Dock auch als Stütze fürs Tablet verwenden kann. Durch den HDMI Anschluss lässt sich auch ein großer externer Monitor anschließen. Das Gewicht ist angenehm leicht, vor allem, wenn man das Tablet ohne Dock verwendet.

Das Gehäuse ist aus Aluminium, sehr schön gestaltet und die Tastatur bietet einen angenehmen Hub und ein vollwertiges Setup, mit großer rechter Shifttaste. Insgesamt macht das Setup einen durchdachten Eindruck und kann durchaus sowohl einen Desktop PC als auch ein reines Tablet ersetzen. Natürlich reden wir hier nicht von einem PC, der auch für Spiele geeignet ist, aber ich bin sicher, dass das Setting fürwpid-20140507_104038.jpgwpid-20140507_111128.jpg Internet und Office sehr gut geeignet ist. Soviel zum ersten Eindruck.

 

Laut Informationen von Acer soll das Gerät ab der nächsten Woche unter anderem bei Mediamarkt für 349 Euro für die reine eMMC Variante und für 399 in der Variante mit zusätzlicher 500 GB Festplatte in der Tastatur verfügbar sein. Weitere Informationen werde ich mir Morgen noch holen, dann ggf. auch noch Informationen zu weiteren neuen Devices. wie dem Acer 6 Zoll Phablet und einem Dual SIM Smartphone.

UPDATE:Ab Montag ist das Aspire Switch 10 zumindest in der 64GB eMMC Variante lieferbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

wpid-20140507_101541.jpgwpid-20140507_101527.jpg

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner