Alternativen zum Google Reader: Es geht auch ohne

Ich bekenne, ich bin immer noch begeisterter Google Reader Nutzer. Er ist für mich die zentrale Anlaufstelle für meine tägliche Informationsdosis, dort sammle ich Ideen für Blogbeiträge, sei es für das „berufliche Blog“ meines Arbeitgebers oder mein eigenes Blog.

Aber auch wenn jetzt eine Petition gestartet ist, die versuchen will, das Weiterleben des Google Readers zu sichern ist es nicht verkehrt, sich mal nach Alternativen umzuschauen.

Ich kann die folgenden auch wegen eigener Verwendung bzw.… den ganzen Text lesen

Mein Lieblingssatz in letzter Zeit: Das gibt es schon längst: Oder auch „Flipboard“ ist ein alter Hut

Die TAZ titelt: Social Magazine statt Zeitschriften aber was ist so neu daran? Ich nutze mit Feedly, Twittertim.es und relevANTS schon längst Dienste, die mir einen aufbereiteten, zusammengefassten Blick auf meine Streams und News liefern. Wieder mal wird die Implementierung einer Idee auf einem neuen Device mit einem neuen Konzept verwechselt. Sicher, Flipboard hat einige neue Features oder ein anderes Look and Feel. Aber das Konzept an sich ist durchaus schon älter.… den ganzen Text lesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner