In der Gewalt von Amazon. Kindle Account ohne Begründung gelöscht.

Wie der Blogger Martin Bekkelund berichtet, wurde der Kindle Account einer Amazon Kundin aus Norwegen ohne Vorwarnung plötzlich gelöscht und all Ihre Ebooks mit ihm. Auf Rückfrage der Nutzerin antwortete Amazon ausweichend, der Account wäre mit einem anderen Account in Verbindung gestanden, der zuvor geblockt worden war, was unglaubwürdig klingt, da die Nutzerin nur einen Account bei Amazon besitzt. Das ganze zeigt mir wieder ein Mal, warum ich von DRM überhaupt nichts halte und man immer daran denken sollte, dass man kein Buch, schon gar kein Kindle Buch wirklich besitzt, dass noch mit DRM verseucht ist.… den ganzen Text lesen

Das Fernsehen ist als nächstes dran. Verteilungskämpfe 3.0

Was haben wir nicht schon alles vom Untergang des Abendlandes gehört. Als die Musikindustrie sich damit konfrontiert sah, daß man Musik auch ganz ohne überteuerte CDs im Netz vertreiben kann, sah sie den Untergang des Abendlandes gekommen und forderte DRM auf alles und jeden .. Das hat sich nun Gott sei Dank erledigt und ich kann mir bei Amazon eine ganze CD zu einem vernünftigen Preis und OHNE DRM kaufen.

Die Verlage sind da noch nicht so weit, die glauben immer noch, ein abgesperrtes DRM verseuchtes Format würde ihnen ihre Pfründe sichern.… den ganzen Text lesen

das Problem der eBooks ist ihre Lagerung

Was hindert viele Menschen daran, sich eBooks wirklich anzunähern? Das frage ich mich schon lange. Ein Aspekt, der sich für mich immer mehr herauskristallisisert ist die Lagerung der gekauften EBooks. Wenn ich in einen Buchladen gehe und mir ein Hardcover oder ein Paperback kaufe, habe ich ein physikalisches Objekt, das ich in ein Regal stellen kann und dort auch immer zur Verfügung habe. Anders beim eBook; das existiert nur als virtuelles Objekt, als Bits und Bytes auf meiner Festplatte.… den ganzen Text lesen

Digital Rights Management als Ärgernis und Behinderer neuer Technologien. Der Misserfolg der eBooks dank DRM.

Auch ich habe einen Account bei Bookworm . Damit kann ich meine eBooks online verwalten, sie auch online lesen, oder auf jedes beliebige Device downloaden, das einen Internet Zugang besitzt. Alle? Nein, leider sind DRM geschützte Bücher davon ausgenommen. Und es gibt noch andere Probleme. Vor kurzem wollte ich neben meinem Notebook und dem Netbook noch ein weiteres Device freischalten. Da bockte Digital Editions, das DRM Management Programm für meine eBooks.… den ganzen Text lesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner