Den letzten fressen die Kunden. Die Inflation der Musikportale

Manchmal wundere ich mich, wieso jemand eine Geschäftsidee startet. Schon lange gibt es Dienste wie Spotify, Simfy, ITunes. Aber die Konkurrenz ist nicht müde, immer neue Musikportale aus dem Boden zu stampfen. Jüngstes Beispiel gefällig? XBox Music (ein Dienst, den ich schon immer für etwas absurd hielt, denn das letzte, was ich an meiner XBox machen will, ist Musik hören) bietet nun auch Apps für Apple und Android an.

Mal ganz von den Ressentiments abgesehen, die Apple und Android User Microsoft entgegenbringen.… den ganzen Text lesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner