Mein Fazit vom Social Business Jamcamp der IBM: Es hat gerockt (oder besser, gejamt)

Am 20. Oktober war auch ich dabei beim Jamcamp der IBM. Als Zuhörer aber auch als Vortragender. Spannende Themen rund um die Möglichkeiten einer mobilen Arbeitswelt und Crowdsourcing als gänzlich neuer Aspekt der Arbeitswelt von morgen haben mich doch stark darin bestätigt, mich weiterhin intensiv mit dieser Fragestellung zu befassen.

Und ja, wir haben technologisch heute die Möglichkeit, komplett unabhängig von Ort und Zeit zu arbeiten. Aber es bedarf eines Kulturwandels, der, wie mir Diskussionsteilnehmer bei meiner Breakout Session dankenswerterweise aufgezeigt haben, weit über die Arbeitswelt hinaus gehen muss.… den ganzen Text lesen

Collaborative Consumption oder: Was unsere Großeltern noch machten

Ein interessantes Konzept, das ich schon auf der re:publica 2011 kennengelernt hatte und das nun auf dem Stuttgarter Barcamp eine eigene Session bildete ist „Collaborative Consumption“. Mittlerweile zu einer bedeutsamen Bewegung angewachsen geht es dabei darum, Dinge nicht mehr nur für sich zu „konsumieren“ sondern auch zu teilen.

 

 

Ein Beispiel, das dies sehr schön illustriert ist jenes, vom Bild, das ich aufhängen will. Dazu benötige ich ein Loch für einen Dübel und dafür wiederum eine Bohrmaschine.… den ganzen Text lesen

Barcamp Stuttgart ein Fazit in drei Tags: Klasse, informativ, lecker

Zurück vom Barcamp Stuttgart.

Bin immer noch komplett vollgeladen mit Information, Inspiration und Stoff zum Nachdenken. Wer hätte gedacht, dass es auf einem Barcamp eine Session „Wer bin ich wirklich?“ und das diese Session in mir ganz viele Gedanken, Emotionen und den Wunsch, mich wieder mit mir zu befassen und mich wieder weiterzuentwickeln auslösen würde. Tausend Dank alleine schon dafür.

 

Was ich auch mitgenommen habe, es gibt weit mehr Menschen, die sich Gedanken um ihren Konsum machen, und was er mit unserer Welt macht als ich annahm.… den ganzen Text lesen

Barcamp Stuttgart 2011: Schon am ersten Tag sehr erkenntnisreich.

image

Wieder ein Barcamp, bei dem die spannendsten Sessions parallel laufen. Schon jetzt, nach erst einem Tag kann ich definitiv sagen, es hat sich gelohnt. Hab wieder mal meine GTD Kenntnisse aufgefrischt, neue Einsichten zum Thema Apps für Kinder bekommen und gelernt, dass man mittlerweile sehr gut qualitativ hochwertige Texte aus Datenbanken von Programmen extrahieren lassen kann.

Ansonsten einfach ein Spitzenumfeld, sehr leckeres Essen, super Getränkeversorgung und auch die Lokation ist Spitze, von meinem Hotel aus nur ein paar Schritte.… den ganzen Text lesen

In einer Woche gehts los: die re:publica 2011 #rp11

Man könnte es auch das Klassentreffen der deutschen Blogger Community nennen. Volles Programm, interessante Abendveranstaltungen und die eine oder andere „Invite only“ Party am Rande der re:publica werden wieder für viel Kontakte, Erfahrungsaustausch und neue Ideen sorgen.
re:publica 11

Mein Zeitplan für die drei Vortragstage ist voll gepackt, wobei die eine oder andere Session noch immer mit einem ebenso spannenden Paralleltrack konkurriert.

Werde auch dieses Jahr wieder im „damit ihr mich auch erkennt“ Outfit auftauchen.… den ganzen Text lesen

Der Verbund kann auch Barcamp! Von Füchsen, Volksbanken und einem twitternden CEO

Sowohl electrouncle als auch der Bausparfuchs berichten aktuell vom ersten Barcamp im Verbund bei der Volksbank Bühl.

Leider war ich nicht „eingeladen“, sofern man das bei nem Barcamp überhaupt sagen kann, aber nach allem, was ich über die Volksbank Bühl via Twitter und Facebook mitbekommen und durch die beiden Berichte gelesen habe, stelle ich fest, beim Verbund, und bei dessen Bausparkasse arbeite ich ja, wächst das Interesse und das Engagement für Social Media stetig.… den ganzen Text lesen

1. Barcamp Hohenlohe (2011?), die Planung ist gestartet

Hallo,
da ich begeisterter Blogger und Social Media Evangelist bin und der Szene nicht nur Konsument sein will, sondern auch selbst etwas anbieten habe ich mich entschlossen, den Versuch zu starten, in meiner Region ein eigenes Barcamp auf die Beine zu stellen.

Die Planung hat jetzt mit dem Einrichten einer Plattform auf Mixxt begonnen unter : BarcampHohenlohe. Um überhaupt abzuschätzen, ob sich solch eine Veranstaltung lohnt, wäre die erste grosse Hilfe der Community, sich dort zu registrieren und mitzuhelfen (natürlich speziell meine Follower aus der Region), damit wir das auf die Beine stellen können.… den ganzen Text lesen