Es ist nicht das Internet kaputt, sondern der Mensch: Eine Replik auf Sascha Lobo

„Das Internet ist kaputt“ postuliert Sascha Lobo jüngst in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Dem mag ich nun so gar nicht zustimmen.

Zumal hier wieder einmal Technologie, deren Verwendung und die ethisch moralischen Grundwerte einer Gesellschaft in einen Topf geworfen werden.

Aber von Anfang an. Zunächst, wäre das Internet kaputt, so könnten wir keine EMails mehr abrufen, nicht mehr surfen oder unsere Geschäfte tätigen. Das alles aber geht. Was ist denn dann nun kaputt?… den ganzen Text lesen

Ägypten zeigt uns: Das Netz darf niemals unter die Kontrolle einer Regierung!

Auf Grund der Proteste hat die ägyptische Regierung den Zugang zum Mobilfunk und ebenso zum Internet komplett abgeschaltet.
Das zeigt uns ganz deutlich. Wir müssen dagegen vorgehen, dass Regierungen über die Verwendung des Internets bestimmen. Zensurinfrastrukturen, Kontrolle entscheidender Netzknoten und Infrastruktureinrichtungen durch Regierungen, und seien sie im Moment auch noch so demokratisch dürfen niemals geduldet werden. Das Netz muss frei bleiben, damit die Menschen sich unabhängig informieren und organisieren können.… den ganzen Text lesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner