Keine EMail nach Feierabend. Bevormundung oder Mitarbeiterschutz?

VW-Betriebsrat setzt E-Mail-Stopp nach Feierabend durch so berichtet der Spiegel. Klingt ja eigentlich erst mal gut. Aber was soll das? Wieder das beliebte: Wir müssen die Mitarbeiter vor sich selbst schützen? Und welchen Effekt erhofft man sich davon, außer, dass die Mitarbeiter, die dennoch erreichbar sein wollen jetzt außerhalb der Firmenkontrolle mit ihren eigenen Smartphones ein „verstecktes“ ein „graues“ Netz von Erreichbarkeit aufbauen?

Ich weiß nicht, worauf man hier überhaupt stolz sein will?… den ganzen Text lesen

Betriebsräte und Social Media, zwei Welten treffen aufeinander

Enterprise 2.0 : Wie man IT und Betriebsrat gewinnt titelt ibusiness. Da würde ich gegen halten. Im Moment so gut wie gar nicht.
Vielen Betriebsräten ist das ganze Konzept von Social Media wider erwarten sehr fremd. Es geht um Teilen um Infoaustausch jenseits von Rollen und Titeln. Aber gerade da haben viele Betriebsräte offensichtlich Schwierigkeiten. Was, wenn der Mitarbeiter a in sein Profil Skills stellt, die ihn zum Keyplayer machen.… den ganzen Text lesen