Belvedere Museums-App, Kunst auf Tablet oder Smartphone

belvedere_app-1

Eine App, die Lust auf Kunst macht.

Ich mag Kunst, und ich bin ein Geek. Wie könnte man das besser vereinen als mit der neuen App des Museums Belvedere in Wien. Schon deshalb, weil ich wohl in nächster Zeit dort nicht in real hinkommen werde, finde ich es genial, schon mal quasi von Ferne einen Einblick in die Ausstellung und die Räumlichkeiten dort zu geben.

Die Highlights der umfangreichen Sammlung des Belvedere lassen sich in einem Streifzug durch die Epochen erkunden, ausgehend vom Mittelalter mit dem Meister von Großgmain über den Historismus, vertreten durch Hans Markart, den Jugendstil mit Gustav Klimt als Repräsentant bis hin zur zeitgenössischen Kunst von Elke Krystufek.… den ganzen Text lesen

Das Handgelenk, Technologien und die Frage nach dem Sinn

IMG_20131109_111411

Pebble und Galaxy Gear, zwei unterschiedliche Ansätze, nur einer ist wirklich sinnvoll und es gewinnt für manche überraschend die Pebble.

Als die Pebble auf Kickstarter begann, Geld einzusammeln um ein marktreifes Produkt zu werden, hätte sich wohl niemand wirklich träumen lassen, welchen Hype das auslösen würde.

Seitdem sind einige Smartwatches angekündigt (laut meiner eigenen Liste mittlerweile 26, von denen zumindest erste Vorproduktionsmodelle existieren) und auch die Big Player, allen voran Samsung aber wohl auch Apple und Google springen auf den Hype auf.… den ganzen Text lesen

Live Berichterstattung vom Apple Event via Gotlatte ab 18:15 Uhr hier

Ab 18:15 Uhr werde ich hier live vom nächsten Apple Event dieses Jahr berichten. Was uns erwartet? Vermutlich zwei neue IPads, ich denke, beide mit Fingerprint Sensor und diversen Hardware Updates (Stichwort neuer Hauptprozessor und neuer Motion Prozessor). Ob wir etwas über eine Apple Smartwatch erfahren, steht in den Sternen. ACHTUNG: Da ich hier auch internationale Leser erwarte, wird die Live Berichterstattung in Englisch erfolgen:

To all my english readers. Beginning 18:30 i will comment live on Apples next Event in San Franciso using Buzztales great Tool gotlatte.… den ganzen Text lesen

Livebloggen vom Apple Event, ein Experiment mit einem neuen Tool

Was ihr hier seht ist Latte, ein neues Liveblogging Tool, das ich heute aus Anlass der Apple Präsentation mal testen will. Mehr dazu demnächst im Blog.

 


 

Oh, und nach dem Event wurde dann auch das Video bereitgestellt. Zu sehen unter: http://www.apple.com/apple-events/september-2013/den ganzen Text lesen

Apple beantragte Patent für ein Device, das die IWatch sein dürfte

Nachdem die Gerüchteküche ja schon lange brodelte ist jetzt ein Patentantrag von Apple aufgetaucht, der doch sehr stark nach einer IWatch klingt. Aber lest selbst:BI-STABLE SPRING WITH FLEXIBLE DISPLAY .

Zumindest die Beschreibung klingt sehr nach einer Uhr mit Touchdisplay und gebogenem Glas. Und das Patent ist datiert auf 2011, es könnte also zumindest in naher Zukunft daraus wirklich ein Produkt erwachsen.

 … den ganzen Text lesen

Apple plant Übernahme von waze für 500 Millionen Dollar

Wie das israelische Portal newsgeek ebenso wie Techcrunch meldet, will Apple den Navigationsanbieter waze aus Israel für knapp 500 Millionen Dollar übernehmen. Bislang fordern die Eigentümer aber mindestens 750 Millionen Dollar. Im Gegensatz zu anderen Karten- und Navigationsanbietern liefern bei waze die Nutzer selbst die Daten und könnnen im Sinne von Social Gaming Punkte für das Abfahren von Strecken oder bestimmte Knotenpunkte erreichen.

Ob der Kaufversuch in Zusammenhang mit dem missglückten Start von Apple Maps zusammenhängt, kann nur spekuliert werden, zumal auch waze nicht weltweit in der gleichen hohen Qualität arbeitet.… den ganzen Text lesen

Das große BYOD Missverständnis

So viel Auswahl brauchts im Büro nicht, aber schon eine Umgebung, die das eigene Arbeitsprinzip unterstützt.

Ich werde in Diskussionen und bei meinen Workshops immer wieder gefragt, ob das Thema BYOD nicht ein immenses Sicherheitsrisiko bedeute. Natürlich tut es das, wenn man davon ausgeht, dass jeder Mitarbeiter einfach sein eigenes privates Endgerät nutzt. Aber wer sagt, dass es so überhaupt sein muss. Für mich kann und sollte eigentlich BYOD auch bedeuten, dass der Mitarbeiter schlicht die Auswahl hat, welches Endgerät er für die REIN BERUFLICHE Nutzung anschaffen will.… den ganzen Text lesen

Das neue IPhone 5 ist da, oder ist es doch das IPhone 4xs

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Halt doch. Vielleicht zumindest noch die Referenz auf einen Vergleich mit der Konkurrenz:

Quelle: www.mobilegeeks.de

Angesichts dieser Zahlen wage ich noch nicht mal, schadenfroh zu sein. Die harten Fakten sprechen für sich.… den ganzen Text lesen