Got latte?, Live Blogging made easy.

wpid-Screenshot_2013-09-09-15-38-18.png

Die einzelnen Live Blogs sind sehr schön gestaltet und lassen sich über ein konfigurierbares Widget auch in andere Internetseiten integrieren bzw. über Social Media streuen.

Gerade ist die IFA zu Ende und neue Veranstaltungen warten bereits. Oft wird hierfür ein klassisches Blog System um eine live Komponente erweitert. Einen ganz anderen aber für meinen Geschmack sehr vielversprechenden Weg verfolgt „got latte?“. Hier ist das zentrale Werkzeug eine App für IOS und Android. Damit lässt sich sehr einfach auch in einer Gruppe via Smartphone oder Tablet live von einem Event. Das Tool übernimmt dabei sehr elegant die Oberlächenbereitstellung für Blogbeiträge auch einer Gruppe und in Folge können diese Beiträge sowohl auf der Plattform selbst als auch eingebettet in andere Plattformen gestreut werden.
Damit kann man wunderbar auch eine Ad Hoc Bloggergruppe aufstellen, die sich zum Beispiel bei einem speziellen Event zusammentut und ohne großen Aufwand gemeinsam berichten kann. Innerhalb des Tools lassen sich die Liveblogbeiträge sehr einfach teilen, so dass interessierte Leser direkt mitlesen können, was die Blogger im Liveblog eintragen. Über einen Codeschnipsel lässt sich der Live Blog auch in bestehende Auftritte integrieren, ohne dabei das jeweils verwendete Tool erweitern zu müssen.
Gerade der Aspekt, mittels einer sehr einfach gebauten aber klaren und flott zu bedienenden App allen möglichen Personen einen schnellen Zugang zum Live Blogging zu ermöglichen finde ich sehr gut. Wahrscheinlich werde ich die Software bei einem meiner nächsten Barcamp Besuche einmal in der Praxis testen. Für mich ist GotLatte! eine große Empfehlung wert für jeden, der egal mit welchem Endgerät von unterwegs einen Liveblog aufziehen will.

Ein weiterer Aspekt kann auch für Journalisten interessant sein, denn über Latte lassen sich auch sehr einfach Videobeiträge verbreiten, da die Plattform auch den Upload von Bildern und Videos ermöglicht.

Für mich ein interessantes Konzept, das, da es noch in den Anfängen ist, sicherlich noch viele neue Features anbieten wird, aber für mich schon jetzt eine wirklich gelungene Alternative zum Live Blog auf WordPress Basis bietet, zumal die Smartphone App wirklich einfach und gut zu bedienen ist.

Das ganze habe ich, wie aufmerksame Leser bemerkt haben, am 10.09. auch ausprobiert und zum ersten mal live von einer Apple Keynote gebloggt. Mein Fazit. Das funktioniert hervorragend, vor allem, weil man sich überhaupt keine Gedanken über die Technik machen muss und durch das automatische einspeisen in das Widget der Blog sich quasi von alleine mit den Livebeiträgen füllt. Alle Daumen hoch für eine tolle Software mit viel Potential.

 

 

 

 

 

 

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

 

3 Gedanken zu „Got latte?, Live Blogging made easy.#8220;

Kommentar verfassen