Ein Überblick über die aktuellen Smartwatches

Ein Überblick über aktuell verfügbare oder in der Entwicklung befindliche Smartwatches. Google und Apple sind bewußt nicht aufgeführt, da hier bislang nur Gerüchte existieren.

1) Pebble:
Mit ihr began der Hype aber auch der bittere Nachgeschmack, wenn man als Hersteller nicht über die Zollgesetze der einzelnen Länder bescheid weiß, ich warte heute noch als Backer auf meine Pebble.

2) Sony Smartwatch: Momentan mein Ersatz für die Pebble, funktioniert für mich hinreichend gut, ist aber weitaus weniger stylisch und durch das LCD Display auch nicht so ausdauernd. Zudem im direkten Sonnenlicht schwer bis gar nicht ablesbar

3) Sony Smartwatch 2: Angekündigt für den September soll sie einige Fehler der erste Smartwatch ausmerzen.

4) i’m watch: Ziemlich teuer und von der Laufzeit nicht wirklich überzeugend aber eine der ersten am Markt verfügbaren Smartwatches

5) Die Agent Smartwatch soll mehr Sensoren bieten als die Pebble und ist auch über Kickstarter finanziert

6) Die Kreyos Smartwatch, finanziert via Indiegogo soll sowohl Smartwatch als auch Fitness Tracker sein und somit zwei Devices ersetzen.

7) Die Omate Truesmart: Hier haben wir etwas besonderes, denn diese Uhr soll auch ganz ohne Smartphone funktionieren. Ob und wie gut das funktioniert, wird sich erst noch herausstellen, das Kickstarterprojekt wurde gerade erst gestartet.

8) Die Samsung Gear: Noch überschlagen sich die Blogs mit Mutmaßungen, was alles diese Uhr können soll, sie scheint auf jeden Fall ein Smartphone zu benötigen und nach neuesten Meldungen benötigt man ein Samsung Smartphone, um sie benutzen zu können.

9) Die Cookoo watch: Nicht wirklich eine sehr smarte Uhr, sie zeigt lediglich an, dass Nachrichten eingegangen sind, aber man braucht stets und auch nur für das Prüfen des Absenders ein Smartphone

10) Die Vachen Fashion Smart Watch: Vor kurzem erfolgreich bei Kickstarter finanziert, zeichnet sich die Vaachen vor allem durch ein stylisches Äußeres aus und durch ein integriertes W-Lan Modul

11) VEA Buddy wird gerade über Indiegogo gecrowdfunded und bietet die üblichen Features wie Benachrichtigungen und Steuerung des Smartphones z.B. für einen Anruf

12) WiMe NanoSmart: Auch hier keine Überraschungen, schlicht eine Erweiterung des Smartphones, aber warum die den Namen NanoSmart trägt, ist mir ein Rätsel (höchstens, weil sie halt ohne Smartphone nicht smart ist ;))

13) Die Meet Boddie: Eine weitere Smartwatch, die lediglich das Display des Smartphones erweitert, Crowdfunding läuft über Indiegogo.

14) Androidly: Ähnlich wie die Omate läuft die Androidly standalone, also ohne Smartphone, allerdings ist die Uhr sehr klobig und für meinen Geschmack schon viel zu groß.

15) Motoactv: Die Smartphone von Motorola hat den Fokus insbesondere auf Sportler und ermöglicht ein sehr umfangreiches Tracking sportlicher Aktivitäten. Von den im Moment bereits erwerbbaren Smartwatrches hat sie den größten Funktionsumfang.

16) Die Hot Watch: Hier ist das besondere eine spezielle Lautsprecherkonstruktion, die die Handfläche als Hörmuschel nutzt, um zu Telefonieren muss man also die Hand übers Ohr legen. Ob das wirklich ankommt? Sieht schon sehr merkwürdig aus!

17) Die Simvalley AW414: Ähnelt der Omate frappierend, kann auch eigenständig ohne Smartphone genutzt werden und bietet Telefoniefunktion sowie 3MP Kamera.

Wenn ihr noch weitere gerade laufende oder bereits verfügbare Smartwatches kennt, nur her damit, bin für jeden Hinweis dankbar und werde versuchen, diese Liste aktuell zu halten.
Auch bin ich immer an Testgeräten für Reviews und Blogartikel interessiert.

3 Gedanken zu „Ein Überblick über die aktuellen Smartwatches#8220;

Kommentar verfassen