EBook Reader mit E-Ink nur eine „Brückentechnologie“?