Kommentar: Der Stopp Acers durch Google war richtig!

Hoch schlagen die Wellen und die Gemüter erhitzen sich in der Debatte, ob Google Acer erpresst und den Verkauf eines speziell für den asiatischen Markt entwickelten Smartphones Namens CloudMobile A800 mit Aliyun auf dem fernöstlichen Markt verhindert.

Dabei vergisst die Community eins. Worüber beklagen sich den Android Gegner wie Befürworter am meisten? Über die Fragmentierung der Android Gemeinde, über immer neue Modifikationen am Kernsystem durch die einzelnen Hersteller, die permanent zu Verzögerungen bei den OS Updates führen.

Meines Erachtens hätte Google hier schon viel früher eingreifen sollen, und den Herstellern klarere Vorgaben machen, was die Modifikationen am OS angeht. Denn warum soll ich auf den neuen OS Release warten, nur weil ein Hersteller meint, er müsse unbedingt einen eigenen Starter implementieren? Bei allem, was man Apple an Abgesperrtheit und Zensur vorwirft, eines haben sie geschafft, es gibt nur ein IOS. Aber leider viele Android OS mit kleinen, störenden Rucksäcken.

Nicht umsonst hat das CynogenMod so viel Erfolg, bietet es doch auch für die Smartphones, deren Android durch den Hersteller verschlimmbessert wurde, die reine Lehre, das Original OS von Google.

Also Google, bitte noch mehr den Herstellern diesbezüglich auf die Finger schauen, sonst machen sich die Anbieter mit ihren unbeliebten Modifikationen nur gegenseitig das Geschäft kaputt, während sich Apple weiterhin ins Fäustchen lacht.

Wären heute schon alle Smartphones, die es hardwaretechnisch schaffen auf Jelly Bean, ich glaube, Android hätte ein ganz anderes Standing auf dem Weltmarkt.

 

Update: Es gibt mittlerweile eine Stellungnahme von Andy Rubin auf Google+:
We were surprised to read Alibaba Group’s chief strategy officer Zeng Ming’s quote „We want to be the Android of China“ when in fact the Aliyun OS incorporates the Android runtime and was apparently derived from Android.  

Based on our analysis of the apps available at http://apps.aliyun.com, the platform tries to, but does not succeed in being compatible.

It’s easy to be Android compatible, the OHA supplies all the tools and details on how to do it.  Check out this blog post that explains how we think about compatibility and how it relates to the ecosystem we worked hard to build:

http://officialandroid.blogspot.com/

Kommentar verfassen