Ich will gar nicht offline sein, oder, die Angst der anderen vor Veränderung