Bei IOS5 und Android: Die Userbase-Zahlen steigen, das Niveau sinkt

Ein Phänomen, das ich immer wieder beobachte, sobald eine interessante Technologie aus den Kreisen der Early Adopter in den Mainstream übergeht.

Früher waren die Kommentare zu Apps in Androids App Store und in Apples App Store inhaltlich relevant, es wurde beschrieben, was die Programme können, was nicht.

Heute lese ich immer häufiger Kommentare wie ….“ROTZ!! Bockmist! Wer braucht den Sch….“ Liebe Neuuser, die ihr euer Benehmen offenbar aus dritter Hand erlernt habt. Solche Bewertungen bringen nicht weiter und interessieren uns auch nicht. Zumal ihr oft genau diese Bewertungen bei Programmen hinterlasst, deren Funktion und Bedienung ihr mit eurem geistigen Niveau offensichtlich zu erfassen nicht in der Lage wart. Also bitte, haltet es doch mit Dieter Nuhr: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Klappe halten.

Ein normales Spiel, aber mit Kommentaren, die nicht wirklich hilfreich sind.

Denn leider beweisen auch viele der „beliebteste Apps“ Rankings in beiden App Stores, daß das allgemeine intellektuelle wie geschmackliche Niveau der Nutzer von Smartphones geradezu inflationär abstürzt, wenn ich sehe, dass irgendwelche Furzapps und sonstige sinnbefreite „Holzhammerspassapps“ bei den beliebtesten Downloads immer weiter vorne mitspielen.

Und für mich ist das wieder mal mehr der Beweis, dass etwas, nur weil es die Mehrheit tut noch lange nicht richtig sein muss. Kommentare auf RTL und anderer Unterschichtensender Niveau, darauf kann ich gerne verzichten. Ich wäre neben Addblock Plus auch noch für einen Filter den ich, die Aufgabe berücksichtigend, für den ich ihn einsetzen wurde „Prolblock Doppelplus“ nennen würde.

 

Kommentar verfassen