Mein Fundstück der Woche:So postet man gleichzeitig auf Google+ und Facebook

Google hat Google+ gestartet. Bis vor kurzem konnte man noch über einen Trick Freunde einladen, dieser Weg ist jetzt aber wohl auch versperrt.

Dafür habe ich jetzt für Google Chrome, meinen Browser Nummer eins ein Plugin gefunden, das es ermöglicht, neben Google+ auch gleich noch in Facebook und Twitter zu posten.

Einfach unter der Adresse: https://chrome.google.com/webstore/detail/oenpjldbckebacipkfbcoppmiflglnib das Plugin  installieren. Danach werden alle Postings in Google+ um den Menüpunkt „send to“ ergänzt. Damit lassen sich die Artikel gleich noch auf Facebook und Twitter posten.

Meine Meinung zu Google+ bislang. Sehr vielversprechend. Vor allem das Konzept der Circles überzeugt mich. So kann ich Gruppen eröffnen und selektieren, wer was von mir lesen kann. Naheliegenste Gruppen: Freunde, Beruf, Privat

 

Es wird spannend sein, zu sehen, wie Google+ angenommen wird. Von heute morgen bis gerade eben hat sich die Zahl meiner Kontakte in Google+ von 0 auf knapp 30 erhöht. Es gibt also schon eine gewisse Wanderungsbewegung.

Kommentar verfassen