Wer bremst die Welt? Entschleunigung als Marktvorteil