Das Buch vom Blog. So werde ich als Blogger Buchautor.

Wer hat sich nicht schon mal überlegt, ob er nicht das ganze Material, was er in seinen Postings produziert hat, zwischen die Deckel eines Buches bringen könnte? Das geht recht einfach!

Dazu bedarf es zweier Schritte:

Schritt 1: Installation des Plugins Feedfabrik Blogbook Printing für Feedfabrik.com

Damit lässt sich aus dem bestehenden Blog ein PDF erzeugen, das entweder für ein paar Euro bei Feedfabrik erworben werden kann, oder gleich zwischen die Deckel eines Buchs gepresst werden.
Schritt 2: Eventuell leichte Anpassungen des Artikeltemplates. Es kann durchaus passieren, das ein paar Merkwürdigkeiten im Buch auftauchen. So werden bei mir im Moment noch die Kategorien doppelt dargestellt. Das lässt sich aber sehr leicht beheben, in dem man im Artikel Template die entsprechende PHP Zeile auskommentiert, dann das PDF Buch erzeugt, und sie danach wieder einkommentiert.
Schritt 3: Eigenveröffentlichung. Wer die PDF Version bevorzugt kann später z.B. direkt bei Feedfabrik oder beim Dienst www.epubli.de aus dem erstellten PDF immer noch ein Buch erzeugen lassen.
Auch wenn man nur das PDF erstellt, ist das ganze ausgesprochen spannend, denn so erfährt man schwarz auf weiß, wie viel man eigentlich bereits an Texten produziert. Ich war extrem erstaunt, dass die Gesamtheit meiner bisherigen Blogposts (allerdings inklusive der Bilder) immerhin ein Buch von 580 Seiten ergeben würde!

So sieht der Pluginscreen aus, über den der Druck des Buches "angestossen" wird.

Probiert das ruhig mal aus, denn der Dienst bietet die Möglichkeit, das ganze Buch vorher anzusehen und ein Vorschau-PDF herunterzuladen. Ich überlege mir dieses Jahr ernsthaft, ob ich mir so einen Abzug meines Blogs nicht ins Regal stelle. Die Kosten sind nur unwesentlich höher als wenn ich mir ein Buch im Buchhandel kaufe und es ist ein sehr persönliches Archiv meiner bisherigen Schreibarbeit

Kommentar verfassen