Männer, die Klamotten kaufen

Keine nervige Plastikstrippe sondern echte Schnur, und auf dem weißen Zettel haben "meine Schneider" unterschrieben. Danke euch zwei: Tolle Arbeit!

Eigentlich bin ich nicht der Typ, der sehr viel Wert auf Mode legt. Aber die Idee von @manomama, das hat sicher der eine oder andere bereits gemerkt, gefiel mir von Anfang an. (Und mittlerweile feiert @manomama schon das erste sehr erfolgreiche und mit vielen Auszeichnungen bedachte erste Jahr ihres Bestehens. Mögen noch viele folgen)

Handgefertigte Kleidung, nach ökologischen und sozialen Kriterien hergestellt, nicht nur mit dem Profit im Kopf.
Nun ja, ich hab schon ein wenig gezögert, aber dann war das Team um @manomama so gemein, diesen tollen Parka anzubieten!
Da konnt ich dann doch nicht mehr nein sagen.
Heute nun kam die Lieferung, nach nur 4 Tagen an.

Man bedenke: Der Parka wurde nach meinen Maßen geschneidert, also kein Produkt von der Stange.

Alles wirkt sehr wertig bis ins Detail.Siehe den Reissverschluss!

Gleichzeitig auch noch der Rolli und ich muß sagen, beides begeistert. Die Verarbeitung sehr wertig und mit den gewissen Extras.

So hat der Parka zwei Reissverschlussreihen, so daß man ihn eng anliegend tragen kann aber auch weit, wenn z.B. ein Pullover drunter soll.

Das ist ein Stöffchen, das auch noch direkt auf der Haut angenehm wirkt, was bei mir schwierig ist.

Alles sitzt wie angegossen und dank eines kleinen Zettels weiß ich auch, dass Suleyman und Veri meine beiden Schmuckstücke handgearbeitet haben. Natürlich kann man bei solcher Arbeit keinen Preis wie beim Discounter erwarten. Aber darum geht es auch nicht. Es geht um gerechten Lohn für sehr gute Arbeit. Es geht darum, dass man auch wissen sollte, woraus das Material ist, das man trägt. Wer es unter welchen Bedingungen hergestellt hat und idealerweise, daß diese Bedingungen für denjenigen auch ein gutes Leben ermöglichen.

Vielen Dank dafür und das war sicher nicht unsere letzte Bestellung.

Im folgenden noch ein paar Bilder vom Unboxen und von den guten Stücken in „Aktion“. Heute abend werden sie dann das erste Mal ausgeführt.

Ich muss gestehen, daß ich mal für Bekleidung schwärmen würde, das hätt ich mir auch nie träumen lassen. Aber diese beiden Stücke sind einfach…..Hach 😉

Die Manomama Post ist da, kleine Kiste Rolli, grössere Kiste Parka

Sorgfältig, schön und vor allem ökologisch sinnvoll verpackt.

Die Liebe zum Detail ist überall erkennbar

Er sitzt, wie für mich gemacht... Hach, isser ja auch!


Update: läuft auch als Beitrag zur Blogparade [/caption]

Der Taschenbegleiter von roterfaden . Entstanden aus einer Design Diplomarbeit bieten die Taschenbegleiter eine einfache wie geniale Methode, beliebige Zettel aber auch Terminkalender oder Notizhefte variabel und flexibel mitzunehmen. Durch drei Klammern werden beliebige Zettel im Taschenbegleiter festgehalten, und gleichzeitig dient die Klammer als Lesezeichen.

Das ganze ist Handarbeit und lässt sich auf der Seite von roterfaden mit verschiedenen Farben, Materialien, aber auch unterschiedlicher Anzahl an Innentaschen und Klammern indivdualisieren. Zudem kann man als Krönung der Individualisierung auch eine eigene Stickerei einbinden lassen.

Schöne Verarbeitung, Liebe zum Detail und das gewitzte Klammersystem sind die Markenzeichen der hochwertigen Taschenbegleiter

Auch in Zeiten, in denen vieles digital erledigt wird, sind die Taschenbegleiter eine extrem sinnvolle Lösung, da sie quasi als Sammelbecken für all die verbliebenen losen Blätter, Notizen und Zettel dienen. Es gibt die Taschenbegleiter in den Formaten A4, A5 und A6.

Gerade jetzt so kurz vor Weihnachten ein schönes Geschenk, das in Deutschland in Handarbeit hergestellt wird und Ordnung ins Chaos so mancher Tasche bringen wird. Auch hier gilt, es ist nicht ganz billig, aber die Handarbeit, die Produktion in Deutschland und der hohe Individualisierungsgrad rechtfertigen den Preis, der bei knapp 49 Euro startet und dann entsprechend dem Maß an Individualisierung steigt.

Und auch der Service von roterfaden ist vorbildlich, man erhält zu jeder Frage eine Antwort und kann auch Sonderwünsche direkt mit den Mitarbeitern abklären. Mein Taschenbegleiter wird mit einer kleinen Stickerei versehen sein. Meinem Lieblingszitat von Albert Einstein und meinem Lebensmotto: „Viel mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben….“

Und dennoch gibts es auch noch nicht elektrifizierte, schöne Dinge, die nützlich sind und einem das Leben erleichtern können.

Und hier noch ein Promovideo, das das Prinzip sehr gut zeigt:

Update: läuft auch als Beitrag zur Blogparade Wo gibt es gute Weihnachtstipps im Netz>Wo gibt es gute Weihnachtstipps im Netz

Kommentar verfassen