Facebook, Lamebook und ein Aktionsaufruf