Mein Linux powered Teleskop Setup oder Plug and Play mit Linux

image

Oben seht ihr meinen aktuellen Astronomie Setup  mit einem Celestron Nexstar mit computergesteuerter Nachführung und Ausrichtung.

Die kleine Steuerung rechts im Bild ist die normale Handsteuerung des Teleskops.

Damit lassen sich schon diverse Objekte ansteuern und die Ausrichtung des Teleskops vornehmen. Das geht über die Justage an drei Sternen am Himmel besonders einfach.

Danach kommt der links zu sehende Netbook ins Spiel.Über ein RS232 auf USB Adapterkabel hab ich ihn mit der Schnittstelle des Teleskops verbunden. Der Adapter wird von ubuntu automatisch an /dev/ttyUSB0 erkannt. Dann Stellarium gestartet, dort unter Einstellungen die Celestron Ansteuerung ausgewählt, das Teleskop justiert und schon kann ich mit Hilfe des Programms jeder beliebige Stern auf der 3d Sternkarte des virtuellen Planetariums angewählt werden und das Teleskop richtet sich nach Eingabe von STRG Teleskopnummer (Bei mir Teleskop 1) automatisch auf diesen Stern aus. Ich musste dafür keine Treiber installieren, nichts neu konfigurieren. Es war einfach Plug and Play. Perfekt, so lob ich mir das.

Kommentar verfassen